AllgemeinOnline Meeting

Digitale Beratung – ganz einfach!

Die derzeitige Vorgabe des Bayerischen Wissenschaftsministeriums ist es, alle staatlichen Universitäten und Hochschulen im Land Bayern bis zum 20. April 2020 zu schließen. Erst gestern wurde an der Universität FOM am Standort München der gesamte Studienbetrieb in Präsenzveranstaltungen eingestellt. Für (mindestens) die nächsten gut 5 Wochen finden keine Vorlesungen in Präsenzform statt. Dies ist natürlich eine besondere Herausforderung und bedarf entsprechender Aufmerksamkeit. Doch nicht nur an den Universitäten hat der Schutz der Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden höchste Priorität.

Auch in der freien Wirtschaft gibt es viele Fälle, in denen Klienten und Interessenten aus Vorsicht Beratungstermine absagen, um nicht mit potentiellen Virusträgern in Kontakt zu kommen. Für viele Unternehmen sind diese Vorsichtsmaßnahmen bereits finanziell spürbar.

Führen Sie Beratungen einfach online durch
1
Freundliche Beratung – einfach online durchgeführt. Alle Fragen und Antworten können direkt geklärt werden.
2
Zufriedene Kundin oder Interessentin, da ihr Anliegen zeitnah und kompetent beantwortet wurde.
3
Integration der digitalen Beratung direkt von der Webseite aus – mit wenigen Klicks für jeden Computer-Laien zu erreichen. Ganz problemlos.
4
Ein beliebiges internetfähiges Endgerät. Laptops bieten sich an, da diese meistens auch über Webcam und Mikrofon verfügen und somit keine extra Komponenten vom Kunden gekauft werden müssen.

Wir bieten daher Unterstützung an. Durch die Integration einer Digitalen Beratung, welche ganz bequem über die Webseite aufgerufen werden kann, ermöglichen wir Unternehmen, Ihre Beratung und Verkaufsgespräche trotzdem durchzuführen. Wenn Sie jemanden kennen, für den diese Lösung interessant ist, kontaktieren Sie uns gerne.

Digitale Grüße,
Die Neos

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.