WordPress gegen Herzinfarkt!

Veröffentlicht am 23 März 2016 um 8:25

Eine Studie zeigt: Das Warten bei Webseiten erhöht die Herzfrequenz und das Stresslevel um bis zu 35 %.

Wir finden: Das ist nicht gesund!

Eine dramatische Wortwahl, der meines Erachtens nach auch nach dem Ausklammern der reißerischen Komponente eine Rechtfertigung innewohnt.

Wir möchten aufklären, wie positiv sich eine kürzere Ladezeit auf die Besucher auswirken kann. Schließlich hilft es einem Webseiten-Betreiber nichts, wenn er von den zahlreichen Besuchern nichts mehr hat, weil sie ihm beim Warten verloren gehen.

 

Studie Mobile Study von Ericsson

Eine groß angelegte Mobil-Studie von Ericsson hat gezeigt, dass die Ladezeit einen enormen Einfluss auf das Stress-Level der Besucher hat. Drei Fakten möchte ich hier herausnehmen und nach vorne stellen:

  1. Eine Verzögerung auf dem Mobilgerät kann den Herzschlag um bis zu 38 % erhöhen.
  2. Bei einer ersten Verzögerung beim Laden steigt das Stresslevel um 3 % an. Eine zweite Verzögerung (z.B. Pausieren eines abspielenden Videos) hebt das Stresslevel um bis zu weitere 15 Prozentpunkte.
  3. Das Stresslevel beim Warten liegt ähnlich hoch wie beim Ansehen eines Horrorfilms oder das Lösen eines mathematischen Problems.

Nachfolgende Bilder sollen dies verdeutlichen:

Wartezeit beim Ansehen eines Videos ist massiv stressig Stress wie beim Lösen eines mathematischen Problems

Quelle der Studie zum Nachlesen: Ericsson Mobile Study

 

Damit die Herzfrequenz beim Lesen dieses Artikels auf einem ganz normalen Niveau bleibt, sind die Bilder auf dieser Webseite bereits optimiert eingebunden. Die Bilder sind genau so groß, wie sie sein sollen. Durch eine Kompression wurde die Dateigröße von 154 kB auf 31 kB (nur noch 20 % der Dateigröße) bzw. von 126 kB auf 26 kB reduziert (ebenfalls 20 % der ursprünglichen Dateigröße). Die Ladezeit ist somit für die Bild-Ressourcen um ein Vielfaches reduziert. Die Seite lädt viel schneller als andere.

 

Ladezeit-Optimierung: Besser vom Profi machen lassen:

Wir geben übrigens auf unserer eigenen Seite für Ladezeitoptimierung bereits viele hilfreiche Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen in puncto Ladezeit. Wir unterstützen gerne bei der Beschleunigung von schwerfälligen Webseiten. Fragen Sie gerne ein konkretes Angebot zur Verbesserung der Ladezeit bei uns an.

Für ein schnelleres Web – NeoDesign.

Stichwörter: , , , , , ,