SEO-Ranking-Faktoren: Auf was Sie 2015 besonders Wert legen sollten #User Experience

Veröffentlicht am 24 August 2015 um 12:46

Letzte Woche haben wir mit der Beitragsreihe „SEO-Ranking-Faktoren“ angefangen und machen nun mit dem User Experience Teil weiter.

In unserer Beitragsreihe stützen wir uns auf die Studie von dem Onpage-Software-Betreiber Searchmetrics, dem Marktführer im Bereich SEO-Plattformen.

User Experience:

– Bilder und Videos im Inhaltsbereich verlängern die Verweilzeit von Besuchern und bereichern die Nutzererfahrung. Trotzdem ist zum Vorjahr die Videointegration auf Internetseiten gesunken.
 
– Ermöglicht Euren Usern die bestmögliche Lesbarkeit Eurer Inhalte – auch individuell je Endgerät. Je kleiner der Bildschirm, desto größer sollten im Verhältnis die Schriftgrößen sein.
 
– Seiten mit gut strukturiertem Inhalt, interaktiven Elementen und einer guten internen Linkstruktur listen bei Google höher. Damit sind sie sowohl für Benutzer als auch für den Google-Bot besser verständlich.
 
– Seiten, die ein Responsive-Design anbieten und auf Flash verzichten, werden vermehrt häufig besser platziert.
 
– Benutzer Signale sind das A und O für Eure Inhalte und Rankings. Nutzer, die auf Euren Inhalt reagieren, signalisieren der Suchmaschine einen gewissen Grad an Zufriedenheit. Dies wird von der Suchmaschine entsprechend ausgewertet und kann sich so auf das Ranking auswirken. Versucht daher die Klickrate der Suchergebnisse (CTR) durch ein gutes Snippet bzw. Rich Snippet zu optimieren und die Verweildauer der Benutzer zu maximieren und die Absprungrate zu minimieren.
 
 
Im nächsten Beitrag geht es um den Bereich Content.
 
Egal welche Probleme Sie haben, wir können sie beheben, weil wir es können ;)