Google Reiseziele

Veröffentlicht am 23 Mai 2016 um 10:04

Google Reiseziele – eine praktische Hilfe für Ihren nächsten Urlaub?

Eine Reise zu planen ist oft mit einem hohen Zeitaufwand verbunden: Nachdem man sich für eine Destination entschieden hat, gilt es, einen günstigen Flug, ein schönes Hotel und vielleicht auch noch ein passendes Sightseeing-Angebot zu finden. Google verspricht nun, uns in diesem Bereich unter die Arme zu greifen. Dank der neuen Funktion Google Reiseziele soll die Recherchearbeit vor dem nächsten Urlaub entfallen.

An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass Google Reiseziele hier weder als Online-Reisebüro noch als Online-Reiseveranstalter auftritt, sondern lediglich verschiedene Informationen zum gewünschten Urlaubsland zusammenstellt und dann den User entsprechend weiterleitet.

 

Das neue Google Reiseziele Update ist da

 

 

Der aktuelle Funktionsumfang und die Bedienung von Google Reiseziele

Derzeit muss der Nutzer von Google Reiseziele noch zwingend auf ein mobiles Endgerät zurückgreifen, die Suche erfolgt also entweder per Smartphone oder Tablet. Auf die Installation einer weiteren App kann verzichtet werden, die Funktion findet über Google direkt statt.

Um die Funktion zu nutzen, gibt man einfach das Zielland in die Google-Suchleiste ein und hängt das Wort „Reiseziele“ an.
Momentan besteht eine eingeschränkte Suchmöglichkeit, das heißt, es können zum jetzigen Zeitpunkt ausschließlich Ergebnisse für ganze Länder angezeigt werden und nicht für einzelne Destinationen, wie beispielsweise Oberbayern, Südfrankreich oder Italienische Riviera.

 

Sehenswürdigkeiten

Nach einer Eingabe in das Suchfeld werden dem User nun die beliebtesten Reiseziele des entsprechenden Landes angezeigt. Über die Filterfunktion hat man die Möglichkeit, die Reise noch genauer zu definieren. Durch Klick auf eines der Reiseziele erhält man weitere Informationen, wie beispielsweise der Beschreibung des Ortes durch Wikipedia, Temperaturverlauf und Bilder, außerdem werden gleich die geschätzten Kosten angezeigt, inklusive eines Reisezeitvorschlags mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Über den Button „Auf Google eine Reise planen“ werden mögliche Flugverbindungen und beliebte Hotels angezeigt. Hier kommt man im Anschluss über die entsprechenden Buttons zur Google Flugsuche und Google Hotelsuche.

 

Geschätzte Reisekosten durch Algorithmus

 

Verbesserungsmöglichkeiten?

Die Idee klingt sehr gut, allerdings ist die Umsetzung durchaus verbesserungswürdig: Die Suche sollte genauer definiert werden können, anstatt über die ledigliche Angabe des Ziellandes. Möchte man beispielsweise eine bestimmte Stadt in Spanien besuchen, muss man sich bis zu dieser Stadt in den Suchergebnissen durchscrollen.
Ein weiterer Nachteil zeigt sich außerdem bei der Anzeige der Flug- und Hotelangebote. So werden hier zwar die Preise aufgelistet und auch die Flugdauer sowie das Abflugdatum können hier eingesehen werden, allerdings ist es nicht möglich, den Flug bzw. das Hotel direkt aus der Reiseziele Funktion heraus zu buchen. Der User wird an dieser Stelle nun also nicht auf die Webseite des entsprechenden Anbieters weitergeleitet, sondern es erfolgt eine erneute Google Suche und das Eingeben des Reiseziels und der Reisezeit muss erneut durch den User vorgenommen werden. Hier sollte die erneute Suche über Google umgangen und der User direkt auf ein entsprechendes Buchungsportal weitergeleitet werden.

 

Fazit

Die Idee klingt im ersten Moment wirklich gut, an der Umsetzung von Google Reiseziele hapert es jedoch noch ein wenig. Da wir alle jedoch Google kennen, ist zu erwarten, dass hier noch entsprechend nachgebessert wird.

 

Stichwörter: , , , ,
Kategorisiert in: ,